Timer

Aus WIKI_DCCAR_DE
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Allgemeins zum Timer

Unter Timer (Zeitgeber, Zeitschalter, Zeitrelais) versteht man eine Technik die zeitliche Steuerungen ermöglicht.

Mechnische Ausführung

Früher wurden Motor mit einer hohen Getriebübersetzung benutzt um mit Nockenschaltern verschiedene Schaltvorgänge zu erreichen.
Beispiele:

  • Ampelbaustein von Faller AMS
  • Steuerung in Waschmaschinen
  • Hausflurbeleuchtung


elektronische Ausführung

Heute wird das elektronisch gemacht.
Es werden unterschieden:

Einschaltverzögerung

Mit einem Einschaltimpuls wird noch nicht sofort etwas ausgelöst.
Erst etwas später wird ein Gerät eingeschaltet.
Beispiel:
Toilettenlüfter

Ausschaltverzögerung

Mit einem Einschaltimpuls wird ein Gerät eingeschaltet, aber mit dem Ausschalten geht es nicht sofort wieder aus. Es läuft noch einige Zeit weiter. Beispiel:

  • Hausflurbeleuchtung
  • Toilettenlüfter
  • Servotiny 3 Umschaltung einer Abzweigung oder Stoppstelle für einige Sekunden
  • Einfache Ladegeräte arbeiten auf Zeit. Mit dem Start beginnt eine Ladezeit von 60 Minuten oder 14 Stunden. Es gibt keine Gewähr, dass der Akku auch voll ist.

Ein Überladen ist damit allerdings möglich.

Ablaufsteuerung

Nach dem Einschalten werden der Reihen nach verschiedene Geräte ein- und ausgeschaltet.

bedingte Ablaufsteuerung

Erst wenn ein Ladegerät "VOLL" meldet geht der Ablauf weiter.

Im DC-Car-Fahrzeugdecoder können verschiedene Ablaufprogramme aktiviert werden.

  • 1. Auslösung durch einen Kontakt, Taster, Hallsensor
  • Aktiviert sind 5 Ausgänge und der Motorausgang
  • 2. Auslösung durch einen Kontakt, Taster, Hallsensor
  • zusätzlich werden 2 weitere Ausgänge aktiv der Motor geht aus.
  • Nach einer Zeit x
  • Ein Ausgang ist aktiv und der Motor läuft hoch


Busautomatik

Ein Bus blinkt um in eine Bushatestelle zu fahren und hält dort an.
Nach einer Zeit fährt er mit Blinker links wieder los
weiteres zur Busautomatik

Feuerwehreinsatz

Eine Feuerwehr schaltet Blaulichter ein um zum Einsatzort zu fahren und hält dort an.
Nach einer Zeit fährt es ohne Blaulicht wieder zur Wache.
weiteres zur Feuerwehrautomatik