Loeschzugfunktion

Aus WIKI_DCCAR_DE
Zur Navigation springen Zur Suche springen



Die Decodergeneration DC07 und DC08 bietet ab Firmware Oktober 2014 die Möglichkeit, die Feuerwehrautomatik mit mehreren Fahrzeugen hintereinander an einer Einsatzstelle zu benutzen.
Dazu sendet das Fahrzeug, was zuerst über den zweiten Magneten an der Einsatzstelle fährt, ein Steuerkommando an das nachfolgende Fahrzeug.
Dieses Fahrzeug kommt zum Stoppen führt die Funktionen aus, die es beim Überfahren des zweiten Magneten ausführen würde.
Alle Fahrzeuge mit der Gattung 10 senden und führen dieses Kommando aus, so dass die Anzahl der sich aufreihenden Fahrzeuge beliebig groß sein kann.
Bei der Rückfahrt müssen die Fahrzeuge zwangsläufig über den zweiten Magneten drüber fahren. Es erfolgt jedoch kein erneuter Start der Automatik,sondern dieser Magnet wird ignoriert. Erst ab dem nächsten erkannten Magneten wird die Feuerwehrautomatik von neuem gestartet.

Weitere Details und einen Film zur Erläuterung finden Sie hier: Feuerwehrautomatik
Ab Juni 2017 ist diese Funktion auf für Fahrzeug der Gattung 11 möglich.