Fernempfaenger

Aus WIKI_DCCAR_DE
Version vom 10. Februar 2024, 11:05 Uhr von SDankwardt (Diskussion | Beiträge) (1 Version importiert)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Allgemein LCIR

Der Fernempfänger Long Controll Infrared Receiver ist ein spezielles Bauteil für den Empfang über eine größere Strecke.
Der Fernempfänger wird benötigt, wenn mit DC-Car-Booster oder DC-Car-PC-Sender gearbeitet werden soll.
Die Reichweite geht über mehrere Meter.

Je nach Abstrahlwinkel der Sendedioden und Einbau im Modell sind Reichweiten bis zu 7 Meter möglich.

DC04, DC05, DC07

DC08-I



Einbauort

Im Fahrzeug ist der Platz auf dem Beifahrersitz ein möglicher Einbaupunkt.
Weiße Karosserien sind meisten lichtdurchläßig und so kann der LCIR auch direkt dahinter installiert werden.



Anschluss

Einheitliche Kabelfarben für die Verkabelung
+ 4 Volt   rot über Widerstand - Masse   schwarz direkt S SerIn   grün Signalausgang

Widerstand 47 (bis 100 Ohm)
SMD 0603 47
SMD 0805 47R0
SMD 1206 47R0

Kondensator zwischen + und - 4,7 bis 10 uF
SMD 0603 braun (bipolar)
SMD 0805 schwarz (bipolar)
SMD 1206 schwarz (| Minus)





Die Beinchen des Fernempfängers dürfen auf ein notwendiges Maß gekürzt werden.

Da die Pole auch an der Updatebuchse vorliegen kann der LCIR-Empfänger auch mit einem Stecker dort eingesteckt werden.   Pin 1 -, Pin 2 + , Pin 8 SerIn
Das hat den Vorteile, dass er zum Einstellen mit dem CV-Programmer abgezogen ist und nicht stören kann.




Test

Hinweis:
Schließt man beim Fernempfänger zunächst nur Minus und Seriell am DC-Car-Decoder an und läßt Plus noch offen (zum Tests der einzelnen Bauteile) geht der Decoder beim Einschalten in den CV-Programmier-Modus.
Der Decoder reagiert dann nicht mehr auf reguläre Befehle! Dies macht sich durch blinkende Scheinwerfer bemerkbar.
Dieser Effekt tritt auch auf, wenn der Widerstand beschädigt oder zu groß (falsch) ist.










Fehler

Bitte beachten!     Dieser spezielle Fernempfänger ist nicht zu verwechseln mit dem im Handel üblichen Empfänger TSOP
z.B. des InfraCar-Systems oder einer Fernsehfernbedienung.

  • Spannung direkt am Fernempfänger + - ca. 4 Volt.
  • Wird der Anschluss SerIn mit dem Reset verwechselt startet der Prozessor nicht mehr.
  • Keine Reichweite oder kein Empfang.

    Wenn am Fernempfänger der Kondensator den Signalausgang gegen Masse überbrückt. Falsch angeschlossen!
    Der Vorwiderstand ist durch zu heißes Löten beschädigt worden und hat nicht mehr 47 Ohm.

  • Es sollten zum DC-Car-Booster oder PC-Sender die Original-IR-LED benutzt werden.

(Sonst ergbt das eine verringerte Reichnweite!)

Sonstiges

  • Das verkleinern des LCIR durch abschleifen ist in gewissen Grenzen möglich.

Den LCIR gibt es leider (nach heutigen Stand 11/2021) nicht als SMD-Bauteil, weil da komplexe Elektronik drin steckt. SMD wäre überall dort interessant, wo Platzprobleme vorhanden sind z.B. Pkw.

Wird die Kuppel abgeschliffen, verringert sich die Reichweite (die 7 Meter werden dann nicht mehr erreicht) und die Störimpfindlichkeit bzgl. IR-Licht (Sonnenlicht) erhöht sich. Es kann aber auch ein Vorteil sein. Der Empfang ist dann nicht mehr so stark gerichtet und die Signale werden auch mehr von der Seite aufgenommen.


Fachhandel mit DC-Car
DC-Car-Shop.de deutschsprachiger Bereich DC-Car.us   USA Canada     englisch
DC-Car.NL  Benelux   niederländisch englisch deutsch teknikart.eu   Spanien     spanisch englisch