Eine freudige Überraschung

Aus WIKI_DCCAR_DE
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Eine freudige Überraschung


Samstag, 11. April, ich war beschäftigt mit dem Umbau eines Unimogs, der mit Antrieb, Beleuchtung und Sensoren auszurüsten werden sollte, damit er mit den anderen Fahrzeugen zusammen auf der Strecke fährt. Mit anderen Worten, ein Fahrzeug mit DC-Car.
Seit Jahren bin ich ein Fan von diesem System und bastel nicht nur in meiner Werkstatt, sondern auch in dem umgebauten Schafstall Jan Heimensen in Putten. Ich habe nicht nur jedes Mal Spaß, zusammen mit anderen Enthusiasten zu arbeiten, es ist es auch nützlich, Unterstützung durch Experten Wim, Jan und Siegmund zu bekommen. Je nach Modell braucht es ein oder zwei Workshops um mit einem fahrenden Modell zufrieden nach Hause zurück zu kehren.

Als Modelleisenbahner, ich bin begeistert, die Fahrzueg in Verbindung mit den Zügen einzusetzen.
Die Kombination aus diesen beiden Welten ist eine Bereicherung des Hobbys.


Es ist auch möglich, Umbauaufträge zu erteilen. So war mit Busch-Modell.
Diesmal war es ein Landrover Rettungsfahrzeug, der zu dieser Überraschung wurde. Der 10.000ste DC-Car Decoder wurde in diesem Fahrzeug verbaut.
Er steuert aller Prozesse, um das Auto zu fahren und Lichter zu schalten.

Es wurde dieses Exemplar als Geschenk (siehe Bild) übergegeben.

Ich war sehr angenehm überrascht.

Ich kann den Aufbau eines kompletten Modells nur geübte Modellbauern empfehlen.
Anfänger können ein fahrendes Faller Modell (LKW oder Bus) beim Workshop in Putten umbauen.
Jan Wolters


Sie möchten auch an einen Workshop teilnehmen? Hier finden Sie die Termine: Termine 2015

10000ster Decoder